Aufdach

Mit einer Aufdachanlage erhalten Sie ein Sonnenkraftwerk mit idealem Preis Leistungsverhältnis.
Eine Aufdach Anlage ist eine gängige und preisgünstige Art Solarmodule zu montieren. Dabei bleibt die vorhandene Dacheindeckung (Bsp. Ziegel oder Eternit) bestehen und die Solarmodule werden mit einem Abstand von ca. 10-15cm über dem Ziegel montiert.

Der Abstand sorgt für eine Ideale luftzirkulation und hinterlüftet die Solarmodule damit diese möglichst effizient ihren Dienst erweisen.

Mit einer Aufdachanlage können Objekte auf dem Dach wie z.Bsp. ein Kamin, eine Gaube oder ein Dachfenster ohne Zusatzkosten einfach umfahren werden.

Spielt die Esthetik eine spezielle Rolle, können die Module und die Unterkonstruktion als sogenannte “Black-Edition” ausgeführt werden. So erhält man ein noch einheitlicheres Bild auf dem Dach.

Kontaktformular











Bitte schicken Sie mir die aktuelle Ausgabe der «axNews»

Rückrufformular