Preisvorteile von Solarstrom

Sinkende Stromkosten
Die Produktion von Solarstrom wird immer günstiger. Solarstrom kostet Sie momentan halb so viel wie Strom vom Elektrizitätswerk. Eigener Solarstrom macht Sie auch von künftigen Strompreiserhöhungen unabhängig.

Fördergeld und Steuerabzug
Zwei Faktoren reduzieren die effektiven Kosten einer Solarstromanlage. Erstens erhalten Sie von der Solarförderung des Bundes (KLEIV) bis zu 20% der Investitionskosten zurück. Zweitens sind die Nettoinvestitionskosten in erneuerbare Energien steuerabzugsfähig.

Amortisierung durch Eigenverbrauch
Sie dürfen selber produzierten Solarstrom beliebig nutzen und speisen nur den Überschuss ins öffentliche Netz ein (Eigenverbrauchsregelung). Je mehr Sie selber verbrauchen, desto zügiger amortisieren Sie Ihre Solarstromanlage.

Effektive Investitionskosten unserer Referenzanlage mit 8,1 kWp, ca. 45 m2 und ca. 8000 kWh Stromertrag pro Jahr. Inkl. Elektroinstallation, Baugerüst, administrative Aufwendungen (Energieversorger, Förderbeitragsstellen usw.).

Kontaktformular










    Rückrufformular